Welpenschule

Ein lang ersehnter Traum ist in Erfüllung gegangen und Sie können endlich Ihren Welpen zu hause begrüßen. Sicher haben Sie sich viele Gedanken gemacht, auf welchen Namen Ihr Hund zukünftig hören soll und ob es wichtig ist, eine Welpenschule zu besuchen.

Die ersten Wochen Ihres Welpen sind wegweisend für ein ganzes Leben! Deshalb möchte ich in meiner Welpenschule spielerisch und individuell den Grundstein für einen ausgeglichenen und friedlichen Hund legen.

Übungen und Ruhe im Wechsel fördern ein gutes Sozialverhalten und einen vertrauensvollen Beziehungsaufbau zwischen Mensch und Hund. Zudem habe ich viele hilfreiche Tipps für Ihren Alltag in dieser wichtigen Prägephase.

Die Welpenschule findet mit max. 6 Teilnehmern an acht Terminen je 1 Stunde statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Ihr Welpe sollte die Grundimmunisierung besitzen und tierärztlich durchgecheckt sein.

In der Welpenschule zeige ich Ihnen, wie Sie es schaffen, Ihrem Welpen den perfekten Start ins Leben zu ermöglichen.

Australien Sheppard Welpe schaut interessiert

In der Welpenschule lernen Sie mit Ihrem Welpen:

  • Grundlagen des Lernverhaltens
  • Aufmerksamkeit bekommen und halten
  • Aufbau des Rückrufsignals
  • Laufen an lockerer Leine
  • Aufbau eines Markersignals
  • Aufbau des Decken/Boxentrainings
  • Richtiges Spielen
  • Beißhemmung, Stubenreinheit, Ruhe
  • u. v. m.

Die Vorteile der Welpenschule auf einen Blick:

  • professionelle Betreuung von Anfang an
  • das Training wird individuell an Ihren Alltag angepasst
  • kleine Gruppen, max. 6 Teilnehmer
  • kontrollierte Spieleinheiten mit gleichaltrigen Welpen
  • ich bin auch außerhalb der Trainingstage für Sie erreichbar
Ein Welpe sitzt auf der Wiese. Welpenschule

Ihr Hund ist bereits älter als 20 Wochen und benötigt eine Auffrischung in der Hundeerziehung? Oder Ihr Hund hat erst später den Weg zu Ihnen gefunden, weil er z. B. aus dem Tierschutz stammt? Dann ist der Kurs für Junghunde oder der Intensivkurs zur Leinenführigkeit die richtige Wahl für Sie.